Aufgrund zu geringer Schülerzahl für BDUAL 6 (Duale Studenten Brau- und Getränketechnologie) wird eine Beschulung erst im Schuljahr 2018/19 mit BDUAL 7 in den jeweiligen Semesterferien stattfinden. Siehe auch geänderter Blockplan Stand 04.07.2017. +++++  Blockzeiten für G10 und K10 erhalten Sie bis zum 04.08.2017, wenn die Anmeldung bis zum 27.07.2017 eingegangen ist. Bei späterer Anmeldung informieren wir Sie am 06./07.09.2017. Schuljahresbeginn: 11.09.2017.

Übersicht Aktuelles

Anmeldung bis 27.07.2017

  Blockzeiten für G10 und K10 erhalten Sie bis zum 04.08.2017, wenn die An...

Lehrer in München

  Werden Sie Lehrkraft an beruflichen Schulen in München! Das Referat für...

Südbayerische und Münchener Meister…

Ergebnisse der Südbayerischen und Münchener Meisterschaft für Brauer und Mä...

Stadtmeisterschaft Gastronomie 2016

Münchner Stadtmeisterschaft für Gastronomieberufe

BDUAL 2017-18

Aufgrund zu geringer Schülerzahl für BDUAL 6 (Duale Studenten Brau- und Get...

Login

Der Login ist nur für Beschäftigte der Städtischen Berufsschule für das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe vorgesehen.



Schulleitung

 Das Schulleitungsteam

 

 

v.l.n.r.: StD Bernt Horeth, Mitarbeiter in der Schulleitung; StD i.B. Monika Muschol, Mitarbeiterin in der Schulleitung; OStD Gernot Raab, Schulleiter; StD Johannes Starostzik, Ständiger Vertreter des Schulleiters.

                       
Grußwort des neuen Schulleiters OStD Gernot Raab:

  

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, ist Frau OStDin Brauer am 17.02.2017 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

 

Mein Name ist Gernot Raab und ich bin jetzt seit einem Monat der neue Schulleiter an der Berufsschule für das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe. Da ich bereits von 2009 bis 2011 stellvertretender Schulleiter an unserer Schule war, bin ich Ihnen vielleicht nicht ganz unbekannt. Mein beruflicher Lebensweg war mit den beruflichen Schulen Münchens immer eng verbunden. Zunächst war ich zwölf Jahre Lehrkraft an einem großen gewerblich-technischen, beruflichen Schulzentrum in München. Bevor ich an den Simon-Knoll-Platz als Stellvertreter kam, war ich mehrere Jahre Pädagogischer Mitarbeiter im Referat für Bildung und Sport und zuständig für eine Vielzahl von gewerblichen Berufsschulen und für die Umsetzung von Raumkonzepten in der beruflichen Bildung, u.a. auch hier für die Berufsschule am Simon-Knoll-Platz.

In den letzten sechs Jahren war ich stellvertretender Leiter des Geschäftsbereichs Berufliche Schulen mit dem Aufgabenschwerpunkt Personaleinstellung und Personalbetreuung.

Ich bin sehr froh, dass ich zurück an „meine alte Schule“ kommen konnte und ich möchte, dass unsere Schülerinnen und Schüler, Ihre Auszubildenden, die beste mögliche Förderung für ihre berufliche, aber auch persönliche Weiterentwicklung an unserer Schule erfahren.

Dass dieser Weg für die jungen Menschen nicht immer einfach ist, brauche ich Ihnen sicher nicht zu sagen. Stehen wir doch täglich vor der Aufgabe, auf die vielen Herausforderungen, beispielsweise die große Heterogenität bei den Lernvoraussetzungen, den oft hohen sprachlichen Förderbedarf und die Festigung der sozialen Kompetenzen, die passenden Antworten zu finden.

Ich wünsche mir zusammen mit meinem Team von zurzeit 85 Lehrkräften weiterhin eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den beiden Lernorten. Ich hoffe, dass wir gemeinsam möglichst viele junge Menschen zu einem Berufsabschluss bringen, der Voraussetzung für ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben darstellt.

 

Ich freue mich schon, Sie bei den verschiedensten Anlässen persönlich kennen zu lernen.