Login

Der Login ist nur für Beschäftigte der Städtischen Berufsschule für das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe vorgesehen.



 

        

                                  Hotelkaufleute                                                                      Köchinnen/Köche                                                                 Restaurantfachleute

 

  

                                        Fachleute für Systemgastronomie                                                                                                Hotelfachleute

 

 

Am 30. November und 01. Dezember 2017 fand in unserer Schule die Stadtmeisterschaft statt. „Die Elite unserer Auszubildenden in den gastronomischen Berufen ist aufgerufen, vor einer sachkundigen Jury ihr Können unter Beweis zu stellen“, erklärte Schulleiter OStD Gernot Raab zu Beginn der Veranstaltung. Zu diesem gemeinsamen Wettbewerb treten alle fünf gastgewerblichen Ausbildungsberufe an: Köchin/Koch, Restaurantfachfrau-/mann, Hotelfachfrau-/mann, Hotelkaufleute und Fachleute für Systemgastronomie. Alle Berufsgruppen hatten so die Möglichkeit, ihr ausgezeichnetes Fachwissen den hochkarätigen Gästen aus Politik, Gastronomie und Handel zu präsentieren.

Über 130 Bewerberinnen und Bewerber stellten sich den berufsspezifischen Vorausscheidungen, in denen die 36 Besten aus den jeweiligen Ausbildungsberufen ermittelt wurden.

Die jungen Auszubildenden mussten anschließend in zwei Wettbewerbs-

tagen ihr theoretisches und praktisches Können unter Beweis stellen.

 

Ein Auszug aus den Aufgaben für die

Hotelkaufleute: Aufgaben aus der Betriebswirtschaft und dem Rechnungswesen, Erstellen eines Packages zur Verkaufsförderung im Hotel und Präsentation mittels einer Power Point Präsentation

Fachkräfte für Systemgastronomie: Aufgaben aus der Betriebswirtschaft und dem Rechnungswesen, Durchführung von Hygienekontrollen, Planung von Arbeitsabläufen.

Restaurantfachleute: Aufgaben aus der Fachtheorie, Kalkulation, Korrektur von Rechtschreibung und Menüfolge einer Speisekarte, Warenerkennung, Fisch filetieren, Eindecken von Banketttischen, Service.

Hotelfachleute: Aufgaben aus der Fachtheorie, Währungsrechnen, Kalkulation, Warenerkennung, Zubereitung von Irish Coffee, Etagendienst, Aufbau eines Präsentationstisches, Service.

Köchinnen/Koch: Aufgaben aus der Fachtheorie, Fachrechnen,

Warenerkennung, Zubereitung eines selbst kreierten Vier-Gänge-Menüs.

Den krönenden Abschluss des Wettkampfes bildete die schwierigste, aber auch schönste Aufgabe. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestalteten einen exklusiven Mittagsservice für vierzig geladene Gäste. Der Aperitif wurde mit herzlicher Freundlichkeit von den Hotelkaufleuten und Systemgastronomen gereicht.

Die Köchinnen und Köche bereiteten ein vorzügliches Vier-Gänge-Menü zu, das den geladenen Gästen von den Restaurant- und Hotelfachleuten

in einem ausgesprochen kompetenten und formvollendeten Service serviert wurde.

Eine herausragende Leistung der jungen Auszubildenden, so die einhellige Meinung unserer zufriedenen Gäste.

Die festliche Preisverleihung fand in unserer Lobby statt und Herr Raab kürte voller Freude zusammen mit Stadträtin Beatrix Burkhardt und den Juryvorsitzenden Nicole Johnsen, Andrea Nadles und Josef Reitsam, unterstützt von Toro Nakamura die strahlenden Gewinnerinnen und Gewinner.

 

Als Siegerinnen und Sieger traten hervor:

 

                  Sophia Hartl

                  Hotelkauffrau, Fleming‘s Hotel München Schwabing

 

                  Maria Seehöller

Fachfrau für Systemgastronomie, Hans im Glück

 

                  Carina Linnemann

                  Köchin, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

 

                  Katharina Klinger

                  Hotelfachfrau, The Charles Hotel

 

                  Jonas Wittmann

                  Restaurantfachmann, Käferschänke

 

Die Siegerinnen und Sieger wurden mit wertvollen Sachpreisen von unseren Sponsoren und vielversprechenden Praktika, u.a. bei Bobby Breuer in der BMW-Welt, Martin Fauster im Königshof, Ali Güngörmüs in Restaurant Pageou und Diethart Urbansky bei Dallmayr, belohnt.

 

Die Erstplatzierten treten im Mai 2018 bei den Bayerischen Jugendmeisterschaften an der Städtischen Berufsschule f. d. Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe für die Stadt München an. Dafür wünschen wir ihnen viel Erfolg!