Login

Der Login ist nur für Beschäftigte der Städtischen Berufsschule für das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe vorgesehen.



Schulische und persönliche Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Freude an der Beratung von Gästen
  • Gute Umgangsformen
  • Organisationstalent

 

Bewerber/-innen mit Mittlerer Reife oder Abitur werden bevorzugt, wobei die persönlichen Voraussetzungen von großer Bedeutung sind.

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Ausbildungsort:

Praktische Ausbildung in einem Betrieb, theoretische Ausbildung im

Tages- oder Blockunterricht an der Berufsschule

 

Ausbildungsinhalte:

  • Empfang und Beratung von Gästen
  • Servieren von Speisen und Getränken
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Bereitstellung und Dekoration von Räumen und Tafeln
  • Organisation von Serviceabläufen
  • Erstellen von Angeboten und Rechnungen

 

Karrierechancen:

Restaurantfachleute können nach der Ausbildung im Service, an der Bar sowie im Bankett- und Eventbereich Betrieben tätig werden. Sie können zum Restaurantleiter, F&B-Manager bis zum

Direktor aufsteigen.

 

Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Meisterkurs (Restaurantmeister)
  • Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)
  • Staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt oder Gastronom (Hotelfachschule)
  • Spezielle Fortbildungen, z. B. zum Sommelier oder Barkeeper