Bereits zum achten Mal fand am 30. März 2019 der Bitburger Jugendpokal des VSR - Verband der Servicefachkräfte, Restaurant- und Hotelfachkräfte statt. Veranstaltungsort war in diesem Jahr der METRO-Markt in München-Brunnthal.

 Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland nahmen an diesem Berufswettbewerb teil, bei dem die Ausbildungsinhalte aus den Bereichen Restaurant und Hotel im Mittelpunkt stehen. Die professionelle Ausbildung der gastgewerblichen Berufe im dualen System soll öffentlichkeitswirksam präsentiert werden.

 Auch aus unserer Berufsschule stellten sich Anna Albrecht und Marvin Wagner, angehende Hotelfachkräfte mit der Zusatzqualifikation Europäisches Hotelmanagement, den anspruchsvollen Wettbewerbsaufgaben.

 Unter dem Motto „40 Jahre VSR“ gestalteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Werbetisch. Als Aufgaben am Tisch des Gastes musste zuerst ein Tartar zubereitet werden. Anschließend war das Wissen über verschiedene Käsesorten gefragt, denn es musste fachgerecht eine Käseberatung mit Käseservice durchgeführt werden. Im Verkaufsgespräch galt es der Jury, die individuelle Weinauswahl zu einer Menüfolge schmackhaft zu machen.

 Die Kreativität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war beim Eindecken der Tische und beim Erstellen des Blumenschmucks gefragt. Das Kundenbistro wurde für einen Abend in ein Gourmetlokal verwandelt.

 Ihre Cocktailkünste präsentierten die jungen Fachkräfte beim Aperitif. Souverän wurden „Pousse Cafes“ –geschichtete Cocktails und „Gin Fizzes“ zubereitet.

Sicherlich die schönste Aufgabe war der Service des 4-Gang-Menüs mit korrespondierenden Getränken. Gäste und Jury waren vom professionellen und herzlichen Service der Hotel- und Restaurantfachkräfte begeistert.

Nach einem langen Wettbewerbstag und der Auswertung aller Ergebnisse durfte sich Marvin Wagner über einen 4. Platz freuen.

Anna Albrecht errang souverän den 1. Platz und freute sich sichtlich über ihre Goldmedaille.

 

Erhard Hans