wichtige Mitteilung

Am Freitag, den 27.05.2022 ist die Schule aufgrund des Brückentages geschlossen.

Schulische und persönliche Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick und Kreativität
  • Freude am Umgang mit Lebensmitteln
  • Gute körperliche Verfassung
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Kalkulatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit

 Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 Ausbildungsort:

Praktische Ausbildung in einem Betrieb, theoretische Ausbildung im Tages- oder Blockunterricht an der Berufsschule

 Ausbildungsinhalte:

  • Nahrungsmittel erstellen und zubereiten
  • Professionelle Küchentechnik und moderne Arbeitsgeräte einsetzen
  • Ernährungsphysiologische, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigen
  • Hygienevorschriften beachten
  • Produkte präsentieren
  • Gäste beraten

 Karrierechancen:

Die Einsatzmöglichkeiten eines Koches sind vielseitig, sei es in der Küche eines Restaurants, Hotels oder Kurbetriebes, einer Kantine oder gar eines Kreuzfahrtschiffes. Sie können bis zum Küchendirektor oder Wirtschaftsdirektor (F&B-Manager) aufsteigen. Durch ihre Ausbildung erwerben Köche ideale Voraussetzungen für die selbständige Führung eines gastgewerblichen Betriebes.

 Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Meisterkurs (Küchenmeister)
  • Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)
  • Hotelfachschule (staatl. geprüfter Gastronom oder Betriebswirt)
  • Spezielle Fortbildung, z. B. zum Diätkoch
  • Auslandsaufenthalte
  • Fachseminare
Speisen1
Speisen10
Speisen11
Speisen12
Speisen13
Speisen14
Speisen15
Speisen16
Speisen17
Speisen18
Speisen19
Speisen2
Speisen20
Speisen21
Speisen22
Speisen23
Speisen24
Speisen25
Speisen26
Speisen27
Speisen28
Speisen29
Speisen3
Speisen30
Speisen31
Speisen32
Speisen33
Speisen34
Speisen35
Speisen36
Speisen37
Speisen38
Speisen39
Speisen4
Speisen40
Speisen5
Speisen6
Speisen7
Speisen8
Speisen9